Radurlaub finden

 
 

Finden Sie Ihre Traumradreise

Salzburger Land - Rundfahrt mit dem Rennrad - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 554 € pro Person

  • 2018
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Radreise
  • Rennradreise
  • Ca. 430-655 km / 3700-7450 Hm per Rad
  • Schwierigkeitsgrad 5 von 5

Malerisch und eindrucksvoll: Das Salzkammergut. Weitläufige Ebenen vor imposanten
Bergkuppen, glitzernden Seen und das berauschende Gefühl großer Freiheit auf schmalen
Rädern. Saftige Bergwertungen und launische Pässe stehen hier auf dem Tagesprogramm.
Aber auch rauschende Abfahrten und genussvolle Seerunden. Wie viel des kostbaren
Schweißes Sie vergießen möchten, entscheiden Sie dank der täglichen Routenwahl selbst.
Ausgehend von der Mozartstadt Salzburg testen Sie Ihre Kondition auf den Originalstrecken
des 5-Seen Mondseemarathons sowie des Amadè Radmarathons. Weitere Etappen führen
Sie über die Landesgrenzen Salzburgs hinaus in die Grüne Steiermark und das schöne Oberösterreich.
Anforderungen
Sie haben täglich die Wahl zwischen einer einfachen und einer anspruchsvollen Route.
Somit können Sie diese Reise Ihrem täglichen Befinden anpassen. Die schwierigen Etappen
sind mit schweißtreibenden Bergwertungen gespickt. Die einfacheren Varianten sind auch
für weniger trainierte Radler machbar.

1. Tag: Anreise nach Salzburg
Weltberühmtheit verdankt die Stadt an der Salzach dem Komponisten Wolfgang Amadeus
Mozart, dem Mythos "Sound of Music" und den Salzburger Festspielen. Herzlich willkommen
in Salzburg.

2. Tag: Salzburg-Rundfahrt
Route 1 (~ 50 km, 400 hm): Gleich zu Beginn dieser Rundfahrt gilt es die WM-Zeitfahrstrecke
der Elite Herren zu bewältigen. Diese führt von Salzburg über Elixhausen. Umrundung des
Obertrumer Sees und zurück nach Salzburg.
Route 2 (~ 85 km, 800 hm): Wem die Zeitfahrstrecke alleine zu wenig sein sollte, der kann
von Mattsee aus eine etwa 33 km lange Zusatzschleife einbauen, bevor er in Seeham wieder
auf die Original-Zeitfahrstrecke zurückkehrt.

3. Tag: Salzburg – St. Gilgen
Route 1 (~ 60 km, 600 hm): Salzburg verlassend radeln Sie über Hallein Richtung Ebenau,
von wo aus Sie durch die landschaftlich äußerst reizvolle Strubklamm vorbei an Vorderund
Hintersee dem Etappenziel St. Gilgen am Wolfgangsee entgegenstreben.
Route 2 (~ 95 km, 1.600 hm): Über Hallein, Golling und Scheffau auf das Dach der Tour, die
etwa 1.300 m hohe Postalm. Ihre Kletterqualitäten sind dabei ebenso gefragt wie Ihre Steuerkünste,
wenn es anschließend in einer rasanten Abfahrt Richtung Strobl geht.

4. Tag: Rundfahrt St. Gilgen
Route 1 (~ 80 km, 350 hm): Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des Mondsee- Radmarathons,
wobei diese Strecke jener der 3-Seen Tour entspricht. Von St. Gilgen aus fahren Sie
entlang des Wolfgangsees vorbei an der Kaiserstadt Bad Ischl und durchs Weißenbachtal
Richtung Mondsee. Über den Scharfling, die einzige nennenswerte Bergwertung des Tages,
geht es zurück nach St. Gilgen.
Route 2 (~ 140 km, 1.400 hm): Die 4-Seen Tour ist um einiges anspruchsvoller. Vorbei an Bad
Ischl und Ebensee stellt sich Ihnen kurz nach Altmünster der ca. 16 km lange Großalm-Anstieg
in den Weg. Nach einer teilweisen Umrundung des Attersees gilt es, die Bergwertung
Oberaschau zu bezwingen und zu guter Letzt wartet auch auf dieser Runde noch vor dem
Etappenziel in St. Gilgen der Scharfling mit seinen ca. 200 Höhenmetern.

5. Tag: St. Gilgen – Radstadt
Route 1 (~ 100 km, 1.100 hm): Über Bad Ischl, vorbei am Hallstätter See, beginnt ein langer
zäher Anstieg auf den 957 m hohen Pass Gschütt. Nach einer erholsamen Abfahrt geht es
weiter durchs Lammertal über St. Martin und Eben im Pongau in den nächsten Etappenort
Radstadt.
Route 2 (~ 145 km, 1.500 hm): Mit einer Länge von 125 km und zahlreichen Bergen stellt
dieser Tagesabschnitt eine der härteren Etappen der Salzkammergut-Rundfahrt dar. Der
922 m hohe Pötschenpass stellt die erste Herausforderung des Tages dar. Kurz nach Bad
Mitterndorf wird Ihnen die Auffahrt zum Salzastausee nochmals einiges abverlangen. Die
Weiterfahrt über Stein an der Enns und Schladming bis Radstadt verläuft im Wesentlichen
leicht wellig und abwechslungsreich.

6. Tag: Rundfahrt Radstadt
Route 1 (~ 55 km, 850 hm): Auf der etwas kürzeren Tour dieses Tages radeln Sie über Schladming
und Haus im Ennstal Richtung Weißenbach, wo Sie eine lange und anspruchsvolle
Auffahrt nach Ramsau am Dachstein vor sich haben. Über Filzmoos und Eben im Pongau
gelangen Sie wieder zum Start- und Zielort Radstadt.
Route 2 (~ 100 km, 1.400 hm): Knackige Anstiege und rasante Abfahrten stehen heute auf der
Tagesordnung, wenn Sie auf der Originalstrecke B des Radmarathons Amadé von Radstadt
aus über Ramsau am Dachstein, Bischofshofen und St. Johann im Pongau auf einer landschaftlich
wunderschönen Runde die Dachsteinregion etwas näher kennen lernen.

7. Tag: Radstadt – Salzburg
Route 1 (~ 85 km, 400 hm): Die letzte Etappe dieser Rundfahrt führt Sie über Eben im Pongau
durchs malerische Lammertal. Vorbei an Abtenau, Golling an der Salzach und Hallein kehren
Sie wieder zurück in die WM-Stadt 2006.
Route 2 (~ 90 km, 750 hm): Diese Tour verläuft im Wesentlichen wie die kürzere, jedoch steht
zwischen Golling und Hallein noch eine schweißtreibende Bergwertung nach St. Koloman
auf dem Programm.

8. Tag: Abreise von Salzburg
Eine "atemberaubende" Rennradreise durch die herrliche Kulisse des Salzburger Landes
geht heute zu Ende. Der eine oder andere "Kulturtag" in der Mozartstadt Salzburg könnte
einen perfekten Abschluss bilden.

Hinweise:

  • Einreisebestimmungen/Visum: Einreise für deutsche Staatsangehörige mit gültigem Personalausweis oder Reisepass (auch Kinder benötigen gültige Einreisedokumente). Staatsangehörige anderer Länder erkundigen sich bitte beim zuständigen Konsulat nach den geltenden Bestimmungen.
  • Mindestteilnehmerzahl: siehe oben, Letzte Rücktrittsmöglichkeit des RV bei Nichterreichen Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn.
  • Anzahlung in % des Reisepreises: 20 Prozent, Restzahlung fällig: 21 Tage vor Reisebeginn
  • Alle genannten Kilometer-Angaben sind circa-Entfernungen der empfohlenen Radtouren, die je nach gebuchter Unterkunft sowie Ihren Besichtigungen/Ausflügen variieren.
  • Der Gepäcktransport findet in der Regel zwischen ca. 9 bis 18 Uhr statt. Bitte denken Sie im Tagesgepäck neben Proviant auch an Regen- und Ersatzkleidung.

Im Reisepreis enthalten sind:

  • 7 Übernachtungen in gebuchter Kategorie in Zimmer mit Du/WC
  • Frühstück
  • Täglicher Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Übersichtskarte und Tages-Kartenblätter pro Zimmer
  • Reiseunterlagen mit touristischen Hinweisen pro Zimmer
  • GPS-Tracks verfügbar
  • 7-Tage-Servicehotline

Zusatzkosten (nicht inklusive):
Alle Leistungen, die oben nicht als "im Reisepreis enthalten" aufgeführt sind, insbesondere: An- und Abreise, Verpflegung und Getränke, Reiseversicherungen (Reiserücktritt, Reiseabbruch, (Auslands-)Krankenversicherung inkl. Krankenrücktransport), Leihradversicherung, Führungen, Eintritte, Transfers, Fähr-, Bahn- und Busfahrten sowie persönliche Ausgaben und Trinkgelder, Kurtaxe/Touristenabgabe.

Salzburger Land Hotel

Details
  • Salzburger Land Hotel, Doppelzimmer/Du/WC/ÜF
    554 €
  • Salzburger Land Hotel, Einzelzimmer/Du/WC/ÜF
    669 €

Zusatzangebot/Zuschläge

  • Halbpension
    108 €
  • Alleinreisenderzuschlag
    150 €
  • Eigenes Rad
    0 €

Salzburger Land Hotel

Sie übernachten in ausgewählten, landestypischen Hotels und Gastöfen mit 3-Sterne-Niveau, teilweise außerhalb der Etappenorte. Alle Zimmer sind mit Du/WC oder Bad/WC ausgestattet.


Die verbindlich gebuchten Hotels entnehmen Sie bitte der Hotelliste in den Reiseunterlagen, die Ihnen rechtzeitig vor Anreise zugeht.