Radurlaub finden

 
 

Finden Sie Ihre Traumradreise

MS Soeverein - IJsselmeer mit Rad und Schiff - Zuiderzee ab Lelystad - 8 Tage

1 - Kinderleicht Rad und Schiff
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
25.08.2018 - 01.09.2018
Preis:
ab 769 € pro Person

  • 2018
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individualreise
  • Rad und Schiff
  • Ca. 250 km per Rad
  • Schwierigkeitsgrad 1 von 5

Entdecken Sie die Zeit des ‚Goldenen Jahrhunderts‘ der Niederlande! Sie radeln auf individuellen Radtouren durch die flache grüne Polderlandschaft, entlang der alten Deiche und durch idyllische Ortschaften. Tagesziele sind einige der schönsten Hafenstädte aus der Blütezeit von Wirtschaft und Kultur der Niederlande. Enkhuizen, Hoorn oder Medemblik, aber auch kleine Dörfer und ehemalige Inseln der Zuiderzee, die durch die Polderwirtschaft nun zum Festland gehören.
Sie segeln und übernachten auf der Soeverein, einem 3-Master in der Tradition der Spiegelretourschiffe. Von dem großen, erhöhten Campagnedeck aus haben Sie eine wunderbare Aussicht über das Wasser und die Küste. Unter Deck sorgen gemütliche Schlafkabinen, eine professionelle Küche, eine Schiffsbar und ein großer Salon für Komfort an Bord. Gerard und seine Crew sind Ihre Gastgeber während der einwöchigen Tour.
Die Tagesprogramme sind zum Teil flexibel, so dass Sie zwischen unterschiedlich langen Touren an einem Tag wählen können. Die Radtouren werden individuell und nicht geführt unternommen. Da es keine nennenswerten Steigungen gibt, sind die Touren einfach zu radeln. An den Tagen, an denen Sie nicht Rad fahren möchten, können Sie sich an Bord entspannen und einen Streifzug durch den Hafen unternehmen.

1. Tag Samstag 18:00 Uhr. Einschiffung an Bord der Soeverein im Bataviahaven in Lelystad
Gegen 19:00 Uhr gemeinsames Abendessen an Bord.

2. Tag Sonntag: Lelystad - Urk: Ehemalige Zuiderzee-Inseln | Radtour: ca. 38 km
Von Lelystad segelt die Soeverein über das IJsselmeer nach Urk. Seit der Trockenlegung des Noordoostpolders gehören einige ehemalige Zuiderzeeinseln zum Festland. Die Hafenstadt Urk ist die erste ehemalige Insel, die wir besuchen. Sehenswert ist der Fischereihafen und das historische Stadtzentrum. Mit dem Rad geht es nach Schokland, der zweiten ehemaligen Insel. Schokland gehört seit 1995 zum UNESCO Weltkulturerbe.

3. Tag Montag: Urk - Stavoren:
Friesische Seenlandschaft | Radtour: ca. 30 km
Morgens verlässt die Soeverein den Hafen von Urk und setzt Kurs auf Stavoren, die älteste friesische Stadt. Die Schleuse bei Stavoren ist eines der Eingangstore zu den friesischen Seen, einem weitläufigen Naturgebiet mit vielen großen Binnengewässern und einem weitverzweigten Netz von Kanälen. Die Radtour führt zunächst nach Molkwerum, einem von vielen kleinen Grachten durchzogenen pittoresken Dorf. Sie radeln durch flaches Weideland und kommen durch Laaxum, den kleinsten Fischerhafen von Friesland. Am IJsselmeer entlang geht es zurück nach Stavoren.

4. Tag Dienstag: Stavoren - Enkhuizen und Medemblik: Historische Hafenstädte des ‚Goldenen Jahrhunderts‘ | Radtour: ca. 54 km, verkürzte Touren möglich.
Vormittags per Schiff von Stavoren nach Enkhuizen.
Mittagsimbiss an Bord. Anschließend radeln Sie von Enkhuizen über den alten Zuiderzeedeich am IJsselmeer entlang nach Medemblik, wo Sie historische Häuser, kleine Museen oder das Schloss Radboud erkunden können.
Der Rückweg führt durch die grüne Polderlandschaft und die kleinen Naturschutzgebiete Groote Vliet und Egboetswater. Nach dem Abendessen lohnt sich ein ausgedehnter Spaziergang durch Enkhuizen.

5. Tag Mittwoch: Enkhuizen - Hoorn: Polder, Deiche und Mühlen | Radtour Hoorn - Hoorn ca. 45 km
Die Soeverein segelt morgens in ca. 2 Stunden von Enkhuizen in den Hafen der schönen IJsselmeerstadt Hoorn. Nach dem Mittagsimbiss an Bord geht es auf einer Rundtour mit dem Rad durch die prächtige Westfriesische Landschaft Richtung Wognum, Obdam und Rustenburg. Bei einem Stadtbummel durch die Altstadt und den Hafen von Hoorn sind viele Baudenkmäler aus der Zeit der Ostindischen Kompanie zu bewundern.

6. Tag Donnerstag: Hoorn - Volendam: Graft en De Rijp: Dörfer aus der Zeit Jan Adriaansz Leeghwater | Radtour ca. 45 km oder kürzere Radtouren
Radtour von Hoorn über Schermerhorn und Graft in das historische De Rijp, eine sehenswerte Stadt aus dem 17. Jh. In den Häusern mit schmucken Holzgiebeln wohnten früher Seefahrer und Fischer. Tagesziel ist Volendam, wo Sie wieder mit dem Schiff zusammentreffen.
Falls Sie die Etappe von Hoorn nach Volendam an Bord mitfahren, können Sie von Volendam aus noch kürzere Touren nach Monnickendam, Edam oder Marken unternehmen (10-40 km). Zwischen Marken und Volendam verkehrt eine Fähre, auf der auch Fahrräder transportiert werden können.
Volendam bietet eine lebhafte Hafenpromenade mit Souvenirläden und Cafés, idyllische Seitenstraßen, eine Aalräucherei und ein Museum zur Historie des Ortes.

7. Tag Freitag: Volendam - Lelystad: Naturschutzgebiet Oostvaardersplassen | ca. 39 km
Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Schiff gemeinsam in ca. 4 Stunden zurück nach Lelystad.
Die Radtour ab Lelystad Bataviahaven führt Sie in eine sehr tief liegende Polderregion, die nie ganz trocken gelegt wurde und in der sich die Natur frei entfalten konnte. Hier leben Pferde, Rinder, Hirsche und eine Vielzahl an Vogelarten auf einer ca. 6000 ha großen geschützten Fläche. An zahlreichen Aussichtspunkten können Sie die Tiere beobachten.

8. Tag Samstag: Lelystad
Ca. 10:00 Uhr Ausschiffung nach dem Frühstück und Heimreise.

Hinweise:

  • Einreisebestimmungen/Visum: Einreise für deutsche Staatsangehörige mit gültigem Personalausweis oder Reisepass (auch Kinder benötigen gültige Einreisedokumente). Staatsangehörige anderer Länder erkundigen sich bitte beim zuständigen Konsulat nach den geltenden Bestimmungen.
  • Mindestteilnehmerzahl: siehe oben, Letzte Rücktrittsmöglichkeit des RV bei Nichterreichen Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn.
  • Anzahlung in % des Reisepreises: 20 Prozent, Restzahlung fällig: 21 Tage vor Reisebeginn
  • Wichtig! Wind-, wetter-, nautisch und technisch bedingte Änderungen des Reiseverlaufs behalten wir uns vor.
  • Das Programm an Radtouren und Schifffahrten folgt einem Zeitplan mit festen Schleusen- und Brückenzeiten. Auch bei individuellen Radtouren sind Sie daher ggf. neben Frühstück und Abendessen an gewisse Zeiten zum Verlassen des Schiffes bzw. an Bord kommen gebunden.

Im Reisepreis enthalten sind:

  • 7 Übernachtungen in gebuchter Kategorie in Außenkabinen mit Du/WC
  • Vollpension (Frühstück, Lunchpaket und Abendessen)
  • Tägliche Tourenbesprechung
  • Mehrsprachige Bordreiseleitung (mind. Englisch und Deutsch)
  • Routenbeschreibung mit Kartenmaterial pro Kabine
  • Reiseunterlagen mit touristischen Hinweisen pro Kabine
  • Kabinenreinigung
  • Bettwäsche und Handtücher (Wechsel nach Bedarf)
  • Hafen-, Schleusen- und Brückengebühren

Zusatzkosten (nicht inklusive):
Alle Leistungen, die oben nicht als "im Reisepreis enthalten" aufgeführt sind, insbesondere: An- und Abreise, Verpflegung und Getränke, Reiseversicherungen (Reiserücktritt, Reiseabbruch, (Auslands-)Krankenversicherung inkl. Krankenrücktransport), Leihradversicherung, Führungen, Eintritte, Transfers, Fähr-, Bahn- und Busfahrten sowie persönliche Ausgaben und Trinkgelder.

MS Soeverein

Details
  • MS Soeverein, 3-Bettkabine/Du/WC/VP
    769 €
  • MS Soeverein, 2-Bettkabine/Du/WC/VP
    869 €
  • MS Soeverein, Einzelkabine/Du/WC/VP
    1299 €

Zusatzangebot/Zuschläge

  • Eigenes Rad
    0 €
  • E-Bike/Pedelec Freilauf
    165 €
  • 7-Gang-Leihrad Freilauf
    70 €

MS Soeverein

Außenansicht MS Soeverein Holland mit Rad und SchiffKabinenbeispiel Dreibettkabine MS Soeverein Holland mit Rad und SchiffBar MS Soeverein Holland mit Rad und SchiffSalon MS Soeverein Holland mit Rad und SchiffSonnendeck MS Soeverein Holland mit Rad und SchiffKabinenplan MS Soeverein Holland mit Rad und SchiffAn Bord der MS Soeverein Holland mit Rad und Schiff

MS Soeverein
Segeln Sie mit dem wunderschönen Spiegelretourschiff Soeverein! Das Schiff erscheint wie aus einer längst vergangen Zeit und bringt Sie auf eine Reise entlang der Deiche und malerischen Polder sowie zu den historischen Städten der Niederlande des "Goldenen Jahrhunderts"!

Das Hotelschiff

  • Kabinendecks: 2 Decks
  • Sonnendeck mit Sonnensegel und Sitzplätzen sowie Fahrradabstellmöglichkeit
  • Restaurant ist gleichzeitig Salon
  • Bar mit Zapfanlage
  • Sonstiges: Hifi-Anlage, DVD-Player, TV, Beamer, Zentralheizung

Die Kabinen

  • 14 Kabinen
  • 13 Zweibettkabinen mit zwei Einzelbetten und einem dritten, oberen Bett sowie eine Suite mit Doppelbett und Whirlpool
  • Größe ca. 9 qm
  • zwei Einzelbetten in Zweibettkabinen sowie Doppelbett in der Suite
  • Bettengröße: Einzelbetten ca. 90x200 cm und Doppelbett ca. 180x200 cm
  • Bullaugen in den Kabinen lassen sich aus Sicherheitsgründen nicht öffnen
  • Klimaanlage zentral gesteuert
  • Ausstattung: Schrank, Heizung
  • Badezimmer inkl. Dusche/WC

Daten und Fakten

  • Baujahr: ----
  • Umbau: Nachbau eines Spiegelretourschiffs
  • Renovierung: ----
  • Klassifizierung: ----
  • Flagge: Niederländisch
  • Umweltzertifikate: ----
  • Maße: Länge 59 m / Breite 7,2 m / Tiefgang 2,1 m
  • Kapazität: max. 28-44 Personen/Betten
  • Crewmitglieder: 3
  • Bordsprache: Deutsch, Englisch und Niederländisch
  • Bordwährung: Euro
  • Zahlungsmittel: Bargeld, keine Kreditkarte
  • Wlan: ----

Wichtige Hinweise

  • Diätkost: (z.B. lactosefreie und glutenfreie Kost) auf Anfrage und gegen Aufpreis möglich. Muss möglichst mit Buchung bestellt werden. Spezielle Diätprodukte müssen gegebenenfalls mitgebracht werden. In der Regel wird kein Aufpreis erhoben.
  • Essen: Internationale Küche serviert im Salon.
  • Kabinenreinigung: Bettwäsche und Handtücher, Wechsel bei Bedarf
  • Mitnahme eigener Räder auf Anfrage in begrenzter Anzahl ohne Aufpreis möglich.
  • Urlaubsgepäck: Aufgrund des begrenzten Stauraums, raten wir von Hartschalenkoffern ab.
  • Hunde sind aus Rücksicht auf Mitreisende an Bord nicht erwünscht.
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK