Radurlaub finden

 
 

Finden Sie Ihre Traumradreise

MS Arlene II - Rhein-Radweg Rad und Schiff Köln nach Mainz - 8 Tage

1 - Kinderleicht Rad und Schiff
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 799 € pro Person

  • 2018
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Radreise
  • Rad- und Schiffsreise
  • Ca. 165 km per Rad
  • Schwierigkeitsgrad 1 von 5

Zahlreiche romantische Burgen und Schlösser wurden zwischen Köln und Mainz an den Ufern des Rheins erbaut. Zu vielen erzählt man sich spannende Geschichten. Das UNESCO Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal ist reich an Sagen und es ist wunderschön.
Der Rhein bahnt sich seinen Weg hier oft durch Felsgestein und fließt vorbei an über 2000 Jahre alten Städten wie Koblenz und an Stadtkernen mit viel Fachwerk. Das sind ideale Landschaften für einen erholsamen und schönen Urlaub. Nicht zuletzt liefern viele der vom Rhein geprägten Orte zwischen Köln und Mainz hervorragende Weine, weshalb die Reise auch zum Genussurlaub wird: mit edlen Tropen und vielen regionalen Köstlichkeiten.

1. Tag: Samstag, Köln
Einschiffung in Köln ist um 17 Uhr. Genießen Sie den Abend gemütlich an Bord oder bei einem Kölsch in einer der Kneipen mit Blick auf den Rhein.

2. Tag: Sonntag, Köln - Bonn,
Radtour ca. 37 km
Bevor Sie zu Ihrer ersten Radtour aufbrechen, sollten Sie sich den Altstadtrundgang mit Führung durch den weltberühmten Dom nicht entgehen lassen (fakultativer Ausflug, buchbar an Bord). Anschließend radeln Sie in die Beethovenstadt Bonn, die als Bundesstadt und ehemalige Hauptstadt noch immer internationales Flair besitzt. Unterwegs lohnt sich bei schönem Wetter ein Besuch der "Freizeitinsel" Groov in weitläufiger Rheinauen-Landschaft des Kölner Stadtteils Porz-Zündorf. In Bonn buhlen Museen wie das Haus der Geschichte und die Bundeskunsthalle um Ihre Gunst, aber auch das Beethovenhaus, der Frei-zeitpark Rheinaue sowie das Bundesviertel mit dem Weg der Demokratie lohnen einen Besuch.

3. Tag: Montag, Bonn - Andernach,
Radtour ca. 45 km
Per Rad geht es in Richtung Andernach. Königswinter mit dem Schloss Drachenburg auf dem Drachenfels (steiler Anstieg) sowie das Sea Life Königswinter mit Aquarien für insgesamt 6.000 Meeresbewohner ist eine Rast wert. Ihr heutiges Ziel Andernach ist bekannt für den weltweit größten Kaltwassergeysir, dessen Wasser in einem eindrucksvollen Schauspiel bis zu 60 Meter hoch spritzt.

4. Tag: Dienstag, Andernach - Koblenz,
Radtour ca. 30 km
Neuwied mit dem sehenswerten Schloss Engers liegt auf Ihrem Weg nach Koblenz. Am berühmten Deutschen Eck mit dem Reiterdenkmal von Kaiser Wilhelm I. fließt die Mosel in den Rhein. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Festung Ehrenbreitstein, zu der Sie auch mit der Koblenzer Rheinseilbahn fahren können. Seilbahntickets an Bord erhältlich.

5. Tag: Mittwoch, Koblenz - St. Goar,
Radtour ca. 38 km
Weiter geht es auf dem Rad den Rhein hinauf durch das UNESCO Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal. Sie passieren die romantische Marksburg, die einzige nie zerstörte Höhenburg am Mittelrhein, sowie die Stadt Boppard mit der Kurfürstlichen Burg, bevor Sie St. Goar erreichen. Hier erwartet Sie mit den Ruinen der Burg Rheinfels die größte der Burgruinen am Rhein.
Sehenswert sind auch die Burgen Katz und Maus in St. Goarshausen auf der anderen Rheinseite.

6. Tag: Donnerstag, St. Goar - Rüdesheim,
Radtour ca. 31 km
Wiederum passieren Sie sehr schöne Rheinburgen wie Burg Reichenstein und Burg Rheinstein. Sie radeln vorbei am berühmten Felsen der Loreley und erreichen schließlich Rüdesheim. Lernen Sie die historisch bedeutenden Sehenswürdigkeiten Rüdesheims bei einem Stadtrundgang kennen (fakultativer Ausflug, buchbar an Bord). Oder gönnen Sie sich eine Fahrt mit der Kabinenseilbahn zum Niederwald-Denkmal. Von dort aus haben Sie einen herrlichen Blick auf die Altstadt Rüdesheims und auf den Fluss.

7. Tag: Freitag, Rüdesheim - Mainz,
Radtour ca. 33 km
Auf der letzten Rad-Etappe zeigt sich der Rhein nochmals von seiner schönsten Seite. Eltville am Rhein liegt auf Ihrem Weg. Sehenswert ist hier die Kurfürstliche Burg, das Wahrzeichen der Stadt. Mainz, das Ziel des heutigen Tages, präsentiert sich mit zahlreichen eindrucksvollen Bauwerken. Vielleicht besuchen Sie ja den Hohen Dom
St. Martin zu Mainz, einen der stolzen Kaiserdome in Deutschland oder das Kurfürstliche Schloss. In der Altstadt erwarten Sie reizvolle Altstadtgassen und -plätze wie die Augustinerstraße und der Kirschgarten mit schönen Fachwerkhäusern und Weinrestaurants.

8. Tag: Samstag, Mainz
Nach dem Frühstück Ausschiffung.

Termine 2017:
19.08. - 26.08. + 16.09. - 23.09.
Mindestteilnehmer: 60 Personen, max.140

Streckenverlauf:
Die Qualität der Radwege ist bestens. Der Radweg verläuft meist auf befestigten Rad- und Dammwegen oder ruhigen Landstraßen ohne nennenswerte Steigungen. Daher ist diese Reise auch für ungeübte Radler gut geeignet

Verlängerung:
Zusatznächte sind zu Beginn und am Ende der Radreise in Eigenregie

Leihrad:
- Leichtgängige 7-Gang-Unisex-Tourenräder mit Hand-, Rücktrittbremse und Gepäckträgertaschen
- Sonderwünsche (z.B. E-Bikes) auf Anfrage und gegen Aufpreis buchbar.
- Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir das Tragen eines Fahrradhelms.

Anreise:
- Bahn: Gute Verbindungen zum Bhf. Köln. Wir empfehlen flexible, innerdeutsche RIT-Fahrkarten der Deutschen Bahn (Auslandsverbindungen auf Anfrage).
- Auto: Parkplatz/Parkhaus - Globus-Parkgarage (bewacht, nur gegen Voranmeldung) - ca. 6 km vom Schiffsanleger in Köln entfernt, Kosten ca. € 90,- bis € 110,- pro Woche.

Ermäßigung:
Kinderermäßigungen auf Anfrage.

Hinweise:
- Einreisebestimmungen/Visum: Einreise für deutsche Staatsangehörige mit gültigem Personalausweis oder Reisepass (auch Kinder benötigen gültige Einreisedokumente). Staatsangehörige anderer Länder erkundigen sich bitte beim zuständigen Konsulat nach den geltenden Bestimmungen.
- Mindestteilnehmerzahl: siehe oben, Letzte Rücktrittsmöglichkeit des RV bei Nichterreichen Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn.
- Anzahlung in % des Reisepreises: 20 Prozent, Restzahlung fällig: 21 Tage vor Reisebeginn.

Im Reisepreis enthalten sind:

  • 7 Übernachtungen in gebuchter Kategorie in Außenkabinen mit Du/WC
  • Vollpension (Frühstück, Lunchpaket und Abendessen)
  • Begrüßungsgetränk
  • Nachmittags Kaffee und Tee an Bord
  • Deutschsprachige Bordreiseleitung
  • Routenbeschreibung mit Kartenmaterial pro Kabine an Bord
  • Reiseunterlagen mit touristischen Hinweisen pro Kabine
  • Tägliche Kabinenreinigung
  • Bettwäsche und Handtücher nach Bedarf
  • Hafen-, Schleusen- und Brückengebühren

Zusatzkosten (nicht inklusive):
Alle Leistungen, die oben nicht als "im Reisepreis enthalten" aufgeführt sind, insbesondere: An- und Abreise, Verpflegung und Getränke, Reiseversicherungen (Reiserücktritt, Reiseabbruch, (Auslands-)Krankenversicherung inkl. Krankenrücktransport), Leihradversicherung, Führungen, Eintritte, Transfers, Fähr-, Bahn- und Busfahrten sowie persönliche Ausgaben und Trinkgelder, Kurtaxe/Touristenabgabe.

MS Arlene II

Details
  • MS Arlene II, 2-Bettkabine/Du/WC/VP Hauptdeck
    799 €
  • MS Arlene II, 2-Bettkabine/Du/WC/VP Oberdeck
    899 €
  • MS Arlene II, Suite/Du/WC/VP Oberdeck franz. Bett
    999 €
  • MS Arlene II, 2-Bettkabine/Du/WC/VP zur Alleinnutzung
    1199 €
  • MS Arlene II, Einzelkabine/Du/WC/VP Oberdeck
    1249 €

Zusatzangebot/Zuschläge

  • E-Bike / Pedelec
    165 €
  • 7-Gang-Leihrad Unisex Rücktritt
    0 €
  • Eigenes Rad
    0 €

MS Arlene II

MS Arlene II - Rheinradweg mit Rad und Schiff AußenansichtMS Arlene II - Rheinradweg mit Rad und Schiff Suite Oberdeck französischer BalkonMS Arlene II - Rheinradweg mit Rad und Schiff Suite Oberdeck französischer BalkonMS Arlene II

Das komfortable Schiff sorgt für ein Ambiente zum Wohlfühlen. Das Schiff wird 2017/2018 komplett renoviert und umgebaut. Im geschmackvoll eingerichteten und klimatisierten Restaurant auf dem Hauptdeck wird für Ihr leibliches Wohl gesorgt. Im Salon/Bar mit Panoramafenstern auf dem Oberdeck können Sie die Erlebnisse des Tages bei einem Glas Wein Revue passieren lassen.
Das geräumige und teilweise überdachte Sonnendeck bietet Platz, um gemütlich in einem Liegestuhl die Landschaft vorbeiziehen zu lassen. Hier werden auch die Räder gelagert.

Alle Kabinen sind Außenkabinen und mit DU/WC, Föhn, TV, Safe und individuell regelbarer Klimaanlage ausgestattet:

  • Oberdeck: 8 Suiten (ca. 15 m2) mit französischem Balkon und zu öffnender Schiebetür, zwei zusammenstehenden Betten und kleiner Sitzecke. 16 2-Bett-Kabinen (ca. 10 m2) mit zwei getrennt, ebenerdig stehenden Betten sowie zwei 1-Bett-Kabinen (ca. 8 - 9 m²). Die 2-Bett und 1-Bett Kabinen auf dem Oberdeck verfügen über ein Panoramafenster, das man öffnen kann.
  • Hauptdeck: 24 2-Bett-Kabinen mit zwei getrennt, ebenerdig stehenden Betten und einem Fenster mit zu öffnender Lüftungsklappe.

Das Hotelschiff

  • Kabinendecks: Haupt- und Oberdeck
  • Sonnendeck mit Liege-/Sitzplätzen sowie Fahrradabstellmöglichkeit
  • Restaurant auf dem Hauptdeck
  • Salon mit Bar auf dem Oberdeck

Die Kabinen

  • 50 Kabinen
  • 8 Suiten, 2 Einzelkabinen und 16 Zweibettkabinen auf dem Oberdeck, 24 Zweibettkabinen auf dem Hauptdeck
  • Größe 8-9 qm (2-Bett) bzw. 15 qm (Suite)
  • zwei Einzelbetten (2-Bettkabine) / Doppelbetten (Suite)
  • Bettengröße: ca. 90x200 cm
  • Fenster zu öffnen (Suite mit Schiebetüre, Oberdeckkabine mit Panoramafenster, Hauptdeckkabine mit Lüftungsklappe)
  • Klimaanlage (individuell regulierbar)
  • Ausstattung: Haartrockner, TV, Safe
  • Badezimmer inkl. Dusche/WC

Daten und Fakten

  • Baujahr: 1986
  • Umbau: mehrfach
  • Renovierung: 2017/18
  • Klassifizierung: ----
  • Flagge: Niederlande
  • Umweltzertifikate: ----
  • Maße: Länge 91,35 m / Breite 10,45 m / Tiefgang 1,45 m
  • Kapazität: max. 98 Personen/Betten
  • Crewmitglieder: ca. 20
  • Bordsprache: Deutsch und Englisch
  • Bordwährung: Euro
  • Zahlungsmittel: Bargeld, Kreditkarte (nur Mastercard und Visa)
  • Wlan: ----

Wichtige Hinweise

  • Diätkost: (z.B. lactosefreie und glutenfreie Kost) auf Anfrage und gegen Aufpreis möglich. Muss mind. 14 Tage vor Reiseantritt bestellt werden. Spezielle Diätprodukte müssen gegebenenfalls mitgebracht werden. In der Regel beträgt der Aufpreis an Bord ca. 25 Euro pro Person/Reise.
  • Essen: Frühstücksbuffet, Mittagessen oder wahlweise Lunchpaket für die Radtouren, Nachmittagskaffee mit Kuchen, Abendessen (2-3 Gänge)
  • Kabinenreinigung: Tägliche Kabinenreinigung, Bettwäsche und Handtücher, Wechsel bei Bedarf
  • Ausflüge: Buchung und Barzahlung ausschließlich direkt an Bord (Durchführung vorbehaltlich Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl).
  • Mitnahme eigener Räder auf Anfrage in begrenzter Anzahl ohne Aufpreis möglich.
  • Hunde sind aus Rücksicht auf Mitreisende an Bord nicht erwünscht.