Radurlaub finden

 
 

Finden Sie Ihre Traumradreise

MS Angela Esmee - Nordholland mit Rad und Schiff - 8 Tage

1 - Kinderleicht Rad und Schiff
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 789 € pro Person

  • 2017
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individualreise
  • Rad und Schiff
  • Familienreise
  • Ca. 245-285 km per Rad
  • Schwierigkeitsgrad 1 von 5

Nirgends sonst in der Welt werden Sie ein solch faszinierendes Gebiet wie die niederländische Provinzen
Nordholland und Friesland mit ihrer reichen Tradition, romantischen Fischerorten und Hafenstädtchen,
malerischen Seen und den atemberaubenden Aussichten auf die Nordsee finden. Im Laufe der Woche an
Bord Ihres schwimmenden Hotels, der MS Angela Esmee, werden Sie ausreichend Gelegenheit
bekommen, die typische niederländische Kultur in historischen Orten wie Alkmaar, Medemblik und
Enkhuizen und auf den Inseln Texel und Marken kennenzulernen, wo Sie durch die flache
Polderlandschaft radeln, die über Jahrhunderte umfassend von der Nordsee zurück gefordert wurde.

Nord-Holland: Malerische Städtchen, Insel Texel und weites Polderland nördlich von Amsterdam

Schon bald merkt man eindrücklich, dass in dem Spruch “Gott erschuf die Welt, aber die Niederländer
erschufen Holland” (durch die umfassende Landgewinnung in dem Gebiet, das sie hier durchradeln),
mehr als ein Funken Wahrheit steckt. Seit dem 17. Jahrhundert versuchte man intensiv, das durch die
ständige Wasserabtragung verschwindende Land durch Schutzdeiche, Trockenpumpen von tiefliegenden
Landgebieten und Bauen von Gezeitendämmen in kleinen Flüssen vor der Überflutung zu schützen. Wie
gut das gelang, erkennt man heute an den flachen, grünen Polderlandschaften und seinen großen
landwirtschaftlich genutzten Flächen. Die große Liebe zum Rad spiegelt sich in Holland in einem
ausgedehnten Radwegenetz wider, das sich wie ein Netz über das ganze Land zieht. Sie werden über die
bezaubernde Schönheit der Nordseestrände mit ihren hohen Sanddünen erstaunt sein - wer hat je
behauptet, dass es keine Berge in Holland gibt?! Erleben Sie zudem die super radfreundliche Insel Texel,
die schönen flachen Landschaften, verträumte kleine Bauerndörfer und malerische Hafenorte. Während
des zweiten Teils der Tour entlang des IJsselmeers werden Sie viel über die alte Geschichte dieser Region
erfahren. An einem Tag machen Sie einen Abstecher quer über das IJsselmeer nach Stavoren in der
Provinz Friesland. Weitere Highlights sind das Freiluftmuseum “Zaanse Schans”, das historische
Stadtzentrum von Alkmaar und die geschichtsträchtigen Hafenstädte Medemblik, Enkhuizen, Hoorn und
Volendam und, natürlich, Amsterdam mit seinen zahllosen Grachten. All dies und noch so viel mehr gibt
es für Sie zu sehen, wenn Sie sich für eine einwöchige Entdeckungstour auf dem Schiff Angela
Esmee entscheiden.

Während Ihrer Tour durch die Provinzen Nordholland und Friesland werden Sie auf Ihrem
schwimmenden Hotel, dem Schiff Angela Esmee wohnen und reisen. Ein auf dieser Strecke schon seit
vielen Jahren sehr beliebtes Schiff bei Radtouristen, das im Winter 2011/2012 renoviert und verlängert
wurde. Das eindrucksvolle 78 Meter lange Schiff bietet bis zu 80 Radfahrern für eine Woche eine
komfortable Unterkunft und viel Gastfreundschaft.

Tag 1 (Sa): Anreise und Einschiffung in Amsterdam
Einschiffung und Check-in, wo Sie die Crew ab 14:00 Uhr an Bord in Amsterdam (Zentrum)
willkommen heißt. Nutzen Sie die Gelegenheit, um eine Shoppingtour zu unternehmen oder die
Innenstadt mit seinen zahllosen Grachten, schiefen, aneinander gelehnten Häusern, Museen, dem
Anne Frank Haus, dem Waterlooplein Flohmarkt und dem Dam Platz im Herzen der Stadt zu
entdecken. Eine Grachtenrundfahrt ist eine ganz besondere Art, die Hauptstadt der Niederlande
aus einer anderen Perspektive zu erleben. Begrüßung, Cocktail, erstes Dinner und
Tourenbesprechung an Bord. Erste übernachtung in Amsterdam.

Tag 2 (So): Amsterdam - "Zaanse Schans" - Zaandam (Ca. 30-45 km*)
Am ersten Tag Ihrer Reise fahren Sie von Amsterdam aus über einen ruhigen Radweg durch
Waterland und das Naherholungsgebiet "Twiske“ zum Freilichtmuseum “Zaanse Schans”, wo Sie
schöne Windmühlen, ein altes, traditionelles Dorf mit urigen Holzhäusern, eine Käserei besuchen
und einem traditionellen Holzschuhmacher bei der Arbeit zuschauen können. Nach dem Besuch
des Museums radeln Sie weiter nach Zaandam. Wer das möchte, kann eine etwas längere Strecke
durch die schönen Dörfer Waterlands fahren. Der weitere Nachmittag und Abend stehen Ihnen zur
Erkundung von Zaandam zur Verfügung.

Tag 3 (Mo): Zaandam - Alkmaar (Ca. 50 km) | Almaar - Den Helder
Ihr zweiter Radtag führt Sie durch die wunderschöne Polderlandschaft über kleine Dörfer durch
das Land von Leeghwater, der die Technik zur Trockenlegung dieses ehemaligen Sumpfgebietes
mit Hilfe von Windmühlen entwickelte, nach Alkmaar. In Alkmaar erwartet Sie bereits die MS
Angela Esmee mit einer heißen Dusche, einem Gläschen Wein oder Bier und einem köstlichen
Menü. Am späten Nachmittag fährt das Schiff über den Noordhollands Kanaal zum Marinehafen
Den Helder.

Tag 4 (Di): Den Helder - Oudeschild | Insel Texel: Rundtour ab/bis Oudeschild (wahlweise
15 bis 65 km*) | Insel Texel - Den Oever
Während Sie frühstücken, fährt die Angela Esmee bereits über das Marsdiep, einer tiefen
Fahrrinne, von Den Helder zur Nordseeinsel Texel, zu dessen Hafen Oudeschild.
Es wird schnell klar, warum die Insel Texel so beliebt bei Urlaubern ist, wenn Sie über diese
bezaubernde Insel fahren. Charmante Örtchen, traumhafte Strände und Naturschutzgebiete, die
zwischen einem perfekten Radwegenetz liegen und alle Gebiete so leicht erreichbar machen.
Legen Sie eine kleine Schwimmrunde am Strand ein, besuchen Sie die Seehundauffangstation
“Ecomare” und/oder radeln Sie auf der zauberhaften “Thijsse-route” (mit Wegweiser, ca. 40 km)
durch malerische Orte und Landschaften. Genießen Sie ein auf der Insel gebrautes Bier mit einem
Besuch der kleinen Brauerei am Hafen von Oudeschild. Am Abend wird die Angela
Esmee zurück zum Festland nach Den Oever fahren. Highlight des Abends ist ein netter Live-
Musikabend an Bord.

Tag 5 (Mi): Den Oever - Stavoren | Stavoren Rundtour Südwest-Friesland (Ca. 30-50 km)
Das Schiff wird während des Frühstücks das IJsselmeer überqueren um den Hafen von Stavoren
in der Provinz Friesland anzulaufen. Hier können Sie entscheiden, ob Sie eine kürzere oder eine
längere Radtour unternehmen möchten: besuchen Sie das Naturgebiet Gaasterland oder streifen
Sie den südlichen Teil der friesischen Seenplatte, für die diese Provinz bekannt ist. Sie verbringen
den Abend im kleine Hafen von Stavoren, eins der elf traditionsreichen Städte der Provinz.

Tag 6 (Do): Stavoren - Medemblik | Medemblik - Hoorn - Enkhuizen (ca. 30-50 km)
Frühmorgens überquert das Schiff wiederum das IJsselmeer. Nach dem Frühstück fahren Sie die
kurze Radtour mit dem Rad über den Deich des IJsselmeer direkt nach Enkhuizen, eine alte,
geschichtsträchtige Stadt mit einer Jahrhunderte langen Schifffahrtstradition, die einen
wunderschönen Hafen, einen gut erhaltenen historischen Stadtkern und das überaus interessante
“Zuiderzeemuseum” besitzt, das Sie nachmittags besuchen können. Die längere Radtour führt
zunächst zur die VOC-Stadt Hoorn, im 17. Jhdt. eines der bedeutendsten Welthäfen. Machen Sie
einen Abstecher in die Altstadt: es lohnt sich sehr! Durch einige malerische kleine Bauerndörfer
fahren Sie nachmittags nach Enkhuizen. Nach dem Abendessen wird in Enkhuizen ein kurzer
Spaziergang angeboten wobei Sie einen urigen Käseladen besuchen, wo eine kurze Präsentation
stattfindet und wo Sie Käse probieren können.

Tag 7 (Fr): Enkhuizen - Volendam | Volendam - Waterland - Amsterdam (Ca. 35-50 km)
Morgens früh fährt das Schiff nach Volendam. Am letzten Radtag entdecken Sie auf Ihrer Tour
die wunderschöne Region “Waterland” mit seinen zahllosen kleinen Seen, Gräben und Kanälen.
Und wenn Sie noch ein paar zusätzliche Kilometer fahren möchten, sollten Sie unbedingt einen
Abstecher zur ehemaligen Insel Marken einlegen, um dann durch die wasserdurchzogene Landschaft von Waterland zurück zur Hauptstadt Amsterdam zu radeln. Hier haben Sie den
ganzen Nachmittag und Abend Zeit, um sich in Amsterdam umzuschauen. Wenn Sie am ersten
Tag noch keine Grachtenrundfahrt unternommen haben, können Sie z.B. dies jetzt nachholen.

Tag 8 (Sa) Amsterdam: Heimreise
Ausschiffung nach dem Frühstück. Ende der Reise

Termine 2017:
Sparsaison: Abfahrt am 15.04. und 22.04.,
Mittelsaison: Abfahrten am 29.04., 06.05., 13.05., 20.05., 27.05., 02.09., 09.09.
Hauptsaison: alle anderen Abfahrten, wöchentlich vom 03.06. bis einschl. zum 26.08.
Nachsaison: Abfahrt am 16.09

Mindestteilnehmer: 45 Personen, max. 80

Streckenverlauf:
In den Niederlanden gibt es ein flächendeckendes, hervorragend ausgearbeitetes und sehr einfaches sog. "Fahrradknotenpunkte-Netz". Damit sind viele Tausend Kilometer der schönsten Radwanderwege gemeint, die mit einander verbunden sind. Wo sich diese Radwege kreuzen, befinden sich sog. "Knotenpunkte" mit Übersichtskarten und Informationstafeln. Die einzelnen Radwege zwischen diesen Knotenpunkten sind deutlich ausgeschildert. An den Knotenpunkten kann man sich auf die Umgebung orientieren oder die Strecke zum Ziel erweitern oder abkürzen. Für die Beschreibung der täglichen Radtouren in den Niederlanden und Flandern benutzen wir dieses
Fahrradknotenpunkte-Netz. Die Knotenpunkte sind auch deutlich auf den Karten wiedergegeben, die Gäste für ihre täglichen Radtouren benutzen. Die Reiseleitung an Bord erklärt den Gästen, wie dieses einfache System funktioniert. Ebenfalls erhalten sie täglich Hinweise auf Sehenswürdigkeiten und lohnende Abstecher.

Verlängerung:
Zusatznächte sind zu Beginn und am Ende der Radreise in allen Etappenorten in Eigenregie buchbar.

Leihrad:
- 7-Gang-Unisex-Tourenrad mit Hand- und Rücktrittsbremse und Gepäckträgertasche
- E-Bikes mit 3 Unterstützungsstufen, 7-Gangschaltung, Freilauf, Bereich ca. 60-65 km (nur begrenzte Anzahl verfügbar, nur gegen vorherige Anfrage/Buchung)
- Sonderwünsche wie Kinderräder, Tandem, Eltern-Kind-Tandem, "Slipstreamer / Camelino", Kindersitze, etc sind auf Wunsch (Vorbestellung) verfügbar
- Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen das Tragen eines Fahrradhelms.

Anreise:
- Bahn: Gute Verbindungen zum Bhf. Amsterdam. Wir empfehlen flexible, innerdeutsche RIT-Fahrkarten der Deutschen Bahn (Auslandsverbindungen auf Anfrage).
- Auto: Parkhaus nahe Schiffsanleger (ca. 70-80 Euro, nicht reservierbar), Außengelände (inkl. Transfer ca. 90 Euro), Valet Parking (Abholung/Rückgabe des Autos am Schiff, ca.150 Euro). Informationen und Reservierung mit den Reiseunterlagen.

Ermäßigung:
Kinderermäßigung ist auf dieser Tour nicht möglich.

Hinweise:
- Einreisebestimmungen/Visum: Einreise für deutsche Staatsangehörige mit gültigem Personalausweis oder Reisepass (auch Kinder benötigen gültige Einreisedokumente). Staatsangehörige anderer Länder erkundigen sich bitte beim zuständigen Konsulat nach den geltenden Bestimmungen.
- Mindestteilnehmerzahl: siehe oben, Letzte Rücktrittsmöglichkeit des RV bei Nichterreichen Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn.
- Anzahlung in % des Reisepreises: 20 Prozent, Restzahlung fällig: 21 Tage vor Reisebeginn.
- Wichtig! Wind-, wetter-, nautisch und technisch bedingte Änderungen des Reiseverlaufs behalten wir uns vor!

Im Reisepreis enthalten sind:

  • 7 Übernachtungen in gebuchter Kategorie in Außenkabinen mit Du/WC
  • Vollpension (Frühstück, 6x Lunchpaket und Abendessen)
  • Nachmittags Kaffee und Tee an Bord bis 16 Uhr
  • Begrüßungsgetränk
  • 2 kurze Stadtrundgänge (Zaandam, Enkhuizen)
  • 1 Musik-Abend an Bord
  • Tägliche Tourenbesprechung
  • Deutsch-, englisch- und niederländischsprachige Bordreiseleitung
  • Routenbeschreibung mit Kartenmaterial pro Kabine
  • Reiseunterlagen mit touristischen Hinweisen pro Kabine
  • Tägliche Kabinenreinigung
  • Bettwäsche und Handtücher (Wechsel nach Bedarf)
  • Wlan/Wifi im Aufenthaltsraum des Schiffes
  • Hafen-, Schleusen- und Brückengebühren

Zusatzkosten (nicht inklusive):
Alle Leistungen, die oben nicht als "im Reisepreis enthalten" aufgeführt sind, insbesondere: An- und Abreise, Verpflegung und Getränke, Reiseversicherungen (Reiserücktritt, Reiseabbruch, (Auslands-)Krankenversicherung inkl. Krankenrücktransport), Leihradmiete, Leihradversicherung, Führungen, Eintritte, Transfers, Fähr-, Bahn- und Busfahrten sowie persönliche Ausgaben und Trinkgelder.

MS Angela Esmee

Details
  • MS Angela Esmee, 4-Bettkabine/Du/WC/VP
    789 €
  • MS Angela Esmee, 3-Bettkabine/Du/WC/VP
    809 €
  • MS Angela Esmee, 2-Bettkabine/Du/WC/VP
    829 €
  • MS Angela Esmee, Einzelkabine/Du/WC/VP
    1069 €

Zusatzangebot/Zuschläge

  • Eigenes Rad
    0 €
  • E-Bike / Pedelec Freilauf
    165 €
  • 7-Gang-Leihrad Rücktritt
    70 €
  • Zuschlag Oberdeck
    130 €
  • Grachtenrundfahrt
    12 €

MS Angela Esmee

Außenansicht MS Angela Esmee Holland mit Rad und SchiffKabinenbeispiel Zweibettkabine MS Angela Esmee Holland mit Rad und SchiffSalon MS Angela Esmee Holland mit Rad und SchiffAbendessen auf der MS Angela Esmee Holland mit Rad und SchiffAußenansicht MS Angela Esmee Holland mit Rad und SchiffKabinenplan MS Angela Esmee Holland mit Rad und Schiff

MS Angela Esmee
Die MS Angela Esmee verfügt über 41 Außenkabinen (8-9 m²), die mit zwei Einzelbetten nebeneinander, Du/WC, Fenster (nur auf dem Oberdeck zu öffnen) sowie zentraler Klimaanlage mit aktiver Belüftung ausgestattet sind. Auf dem Oberdeck befinden sich 10 Kabinen und auf dem Unterdeck 31. Die 3- und 4-Bettkabinen sind mit zusätzlichen oberen Betten buchbar. An Bord befinden sich ein Salon, ein Restaurant mit Bar sowie ein Sonnendeck.

Das Hotelschiff

  • Kabinendecks: Ober- und Unterdeck
  • Sonnendeck mit Sitzplätzen sowie Fahrradabstellmöglichkeit
  • Restaurantbereich auf dem Oberdeck
  • Salon mit Panoramafenstern auf dem Oberdeck
  • Bar im Salon

Die Kabinen

  • 41 Kabinen
  • 10 Außenkabinen auf dem Oberdeck, 31 auf dem Unterdeck
  • Größe Zweibettkabinen 9 qm, Einzelkabinen auf dem Unterdeck 7 qm
  • 31 Kabinen mit zwei Einzelbetten, davon 26x Zweibettkabine, 4x Drei-/Vierbettkabine mit zusätzlichem oberen Bett / 1 Kabine mit Etagenbetten, die als Einzel- oder Zweierbelegung buchbar ist.
  • Bettengröße: ca. 80x200 cm
  • Fenster in allen Kabinen, zu öffnen nur auf dem Oberdeck
  • Klimaanlage in einigen Kabinen (zentral gesteuert), alle Kabinen mit aktiver Belüftung
  • Badezimmer inkl. Dusche/WC

Daten und Fakten

  • Baujahr: 1908
  • Umbau: zum Passagierschiff
  • Renovierung: 2004 und 2011/12
  • Klassifizierung: ----
  • Flagge: Niederländisch
  • Umweltzertifikate: ----
  • Maße: Länge 63 m / Breite 7,25 m / Tiefgang 1,4 m
  • Kapazität: max. 65 Personen/Betten
  • Crewmitglieder: 10-15
  • Bordsprache: Deutsch, Englisch und Niederländisch
  • Bordwährung: Euro
  • Zahlungsmittel: Bargeld, keine Kreditkarte
  • Wlan: in der Lounge

Wichtige Hinweise

  • Diätkost: (z.B. lactosefreie und glutenfreie Kost) auf Anfrage und gegen Aufpreis möglich. Muss mind. 14 Tage vor Reiseantritt bestellt werden. Spezielle Diätprodukte müssen gegebenenfalls mitgebracht werden. In der Regel beträgt der Aufpreis an Bord ca. 50 Euro pro Person/Reise.
  • Essen: Frühstücksbuffet, Mittagessen oder wahlweise Lunchpaket für die Radtouren, Nachmittagskaffee mit Kuchen, Abendessen (2-3 Gänge) mit regionaler Küche
  • Kabinenreinigung: Tägliche Kabinenreinigung, Bettwäsche und Handtücher, Wechsel bei Bedarf
  • Mitnahme eigener Räder auf Anfrage in begrenzter Anzahl ohne Aufpreis möglich
  • Urlaubsgepäck: Aufgrund des begrenzten Stauraums, raten wir von Hartschalenkoffern ab.
  • Hunde sind aus Rücksicht auf Mitreisende an Bord nicht erwünscht.