Radurlaub finden

 
 

Finden Sie Ihre Traumradreise

Höhepunkte Donegals durch Irlands Nordwesten - 8 Tage

Schwierigkeitsgrad 3 - mittelschwer
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 695 € pro Person

  • 2017
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individual Reise
  • Ca. 168 - 296 km per Rad
  • Schwierigkeitsgrad 3 von 5

Mehr Erlebnisse in 1 Woche sind einfach nicht möglich!
Diese Rundtour verläuft in der Grafschaft Donegal im Norden der Republik, die als das vergessene Juwel unter den Urlaubsregionen Irlands gilt. "Wie im Bilderbuch", schwärmen unsere Gäste immer wieder! Die Tour ist ideal für aktivere Personen, die viel sehen und erleben möchten.
Sie werden durch die allerschönsten Gebiete Donegals radeln mit vielen Höhepunkten, darunter die Bunglass Klippen (Europas höchste Meersklippen), die Weltklassestrände von Portnoo und die Bluestack Mountains. Und das alles auf extrem schmalen Gässchen praktisch ohne Autoverkehr!

Anforderungen: Die Tagesetappen sind nicht sonderlich lang, einige kurze Anstiege sind aber recht steil, so daß es Sinn macht, etwas Ausdauer mitzubringen. Im Reiseverlauf gibt es einen Ruhetag, den Sie aber für einen einmalig schönen Tagesausflug nutzen sollten.

Gepäcktransport ist nicht im Reisepreis enthalten, kann aber für günstige € 100 p. P mitgebucht werden.

TIPP: Wenn Sie zusätzlich den beeindruckenden Glenveigh Nationalpark besuchen möchten, dann schauen Sie sich unsere Donegal-Entdeckertour an!

Reisedauer: 8 Tage

Anreise- und Abreisepunkt: Donegal Town (regelmäßiger Direktbus zum Flughafen Dublin)

1.Tag, Anreise - Donegal Town
Der Bus Nr. 30 fährt alle 2 Std. vom Flughafen Dublin direkt bis zum Touranfang in Donegal Town (nicht enthalten). Vom dortigen Busstop können Sie zu Fuß bis zur sehr nahen Unterkunft oder nehmen sich ein Taxi. Je nach Ankunftszeit bleibt noch Zeit für einen Besuch des restaurierten Castles, und / oder einen Ortsbummel. Abends können Sie Livemusik in einer der zahlreichen Kneipen erleben.

2.Tag, Donegal Town - Killibegs:
Normalerweise liefern wir die Leihräder morgens persönlich aus und stellen diese für Sie ein. Später umfahren Sie die nervige Nationalstraße auf Nebenwegen und können eine Verschnaufpause in einer idyllischen Bucht einlegen. Fitte Radler sollten die lohnenswerte Schleife zum Leuchtturm am St. Johns Point unternehmen und / oder einen Schlenker zu einem Ringfort einlegen. Das Mittagspicknick kann im Ort Dunkineely eingenommen werden. Auf dem letzten Stück zur Fischereistadt Killibegs (1500 Einw.) haben Sie einen prima Ausblick auf den Hafen und können die Fischereiflotte bestaunen. 37 /46 km

3.Tag, Killibegs - Kilcar:
Die Route ist kurz, sodaß Sie trotz einiger steiler Anstiege bereits gegen Mittag bei der in der Nähe von Kilcar auf einem Hügel stehenden und eine Bucht überblickende Unterkunft eintreffen werden. Lassen Sie sich Zeit und genießen in aller Ruhe die spektakulären Aussichten. Am Nachmittag können Sie zu den nahen Bunglass Klippen radeln, den mit 330 m höchsten Meeresklippen Europas. Vom sog. Slieve League hat man eine wirklich einmalige Aussicht darauf! Wer ein wenig wandern will, kann das auf dem dortigen "One Man´s Path" tun. 20 km + optional 24 km

4.Tag, Kilcar - Tag zur freien Verfügung:
Heute können Sie die Klippen nachholen, falls es gestern nicht geklappt hat. Dann radeln Sie weiter zum historischen Ort Glencolumkille mit seinem Freiluft-Museum und einem möglichen Abstecher zur Siedlung Malin Beg mit einem historischen Mortello-Tower. Eine sehr eindrucksvolle Rundtour mit einmaligen Küsten-Aussichten. (24 - 56 km)

5.Tag, Kilcar - Ardara:
Der heutige Tag zählt zu den Höhepunkten der Tour. Zunächst geht es in den Ort Carrick, wo Einkäufe für den Tag erledigt werden. Von dort radeln Sie über absolute Geheimtipp-Sträßchen durch ein Hochmoor, mit der Möglichkeit, die verlassene Siedlung Port zu besuchen. Weiter geht es über einen namenlosen Pass mit einer einzigartigen Aussicht ins Tal. Nach der abenteuerlichen Abfahrt am Berghang können Sie einen kurzen Spaziergang zu dem Strand in Marghera mit seinen vielen Dünen und Höhlen einlegen. Unsere gemütliche Unterkunft liegt 2 km vom kleinen Örtchen Ardara. 30 / 38 / 52 km.

6.Tag, Ardara - Portnoo:
Die heutige Strecke ist kurz, bietet aber dafür umso mehr tolle Aussichten auf Meerlandschaften. Über eine spektakuläre, nicht immer flache Küstenstrecke geht es bis an die Weltklasse-Strände von Portnoo. Ein Paradies (nicht nur) für Fotographen! Durch die frühe Ankunft bleibt noch genügend Zeit für einen ausgiebigen Strandspaziergang oder / und eine Rundtour zu dem 5000 Jahre alten Doon Fort, welches eine gesamte Insel in einem See einnimmt (und daher nur per Ruderboot zu erreichen ist) sowie einen gut erhaltenen Dolmen (Hünengrab). Sie können auch eine Runde Golf spielen! 12 / 23 km, plus evt. 15 km

7.Tag, Portnoo - Donegal
Der heutige Tag ist der Höhepunkt der Tour. Zunächst geht es auf einer wunderschönen Nebenstrecke zurück nach Ardara, von dort weiter sehr einsam über die Ausläufer der wildromantischen Blue Stack Mountains (über die Sie noch eine Extraschleife anhängen können) zurück nach Donegal Town. 45 - 60 km, je nach Option.

8.Tag, Donegal Town - Abreise:
Heute geht dieser eindrucksvolle Fahrradurlaub zu Ende. Der regelmäßig verkehrende Bus wird Sie zurück zum Flughafen Dublin bringen (nicht eingeschlossen).

Im Reisepreis eingeschlossen (unsere Leistungen)
> Speziell erstelltes Reise-Handbuch (ca. 40 farbige A4 Seiten)
> 7 vorgebuchte Übernachtungen in ausgesuchten Bed & Breakfast-Häusern mit reichhaltigem Frühstück
> sehr ausführliche Streckenbeschreibung mit vielen Tipps
> Landkarte
> deutschsprachige telefonische Notfallhilfe mit Sitz im Urlaubsland

NICHT im Reisepreis eingeschlossen
Anreise, Reiseversicherung, Leihrad, Transfers / Eintritte / Ausflüge, die nicht im Reiseverlauf als inkludiert beschrieben sind, Zusatznächte, Einzelzimmerzuschlag, Verpflegung tagsüber, Abendessen, persönliche Ausgaben.

Rechtliche Hinweise
- Dies ist eine individuelle Radtour, ohne Reiseleitung
- Mindestteilnehmerzahl: keine, Höchstteilnehmerzahl: 12
- erforderliche Anzahlung bei Buchung: 20 % des Reisepreises, max.250 EUR
- Restzahlung fällig 21 Tage vor Reisebeginn
- Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn


Im Reisepreis enthalten sind:

  • 7 Übernachtungen in gebuchter Kategorie meist in Zimmer mit Du/WC
  • Frühstück
  • Täglicher Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Routenbeschreibung mit Kartenmaterial pro Buchung
  • Reiseunterlagen mit touristischen Hinweisen pro Buchung
  • 7-Tage-Servicehotline

Zusatzkosten (nicht inklusive):
Alle Leistungen, die oben nicht als "im Reisepreis enthalten“ aufgeführt sind, insbesondere: An- und Abreise, Verpflegung und Getränke, Reiseversicherungen (Reiserücktritt, Reiseabbruch, (Auslands-)Krankenversicherung inkl. Krankenrücktransport), Leihradversicherung, Führungen, Eintritte, Transfers, Fähr-, Bahn- und Busfahrten sowie persönliche Ausgaben und Trinkgelder.

Irisches B&B

Details
  • Irisches B&B, Twinbettzimmer/Du/WC/ÜF
    695 €
  • Irisches B&B, Dreibettzimmer/ÜF
    695 €
  • Irisches B&B, Doppelzimmer/Du/WC/ÜF
    695 €
  • Irisches B&B, Einzelzimmer/Du/WC/ÜF
    870 €

Zusatzangebot/Zuschläge

  • Kinderermäßigung 75% für 3-4 J. im Elternzimmer
    -435 €
  • Kinderermäßigung 50% für 5-8 J. im Elternzimmer
    -290 €
  • Kinderermäßigung 25% für 9-12 J. im Elternzimmer
    -145 €
  • Kinderermäßigung 100% bis 2 J. im Elternzimmer
    -580 €
  • Zusatznacht EZ/ÜF alle Orte
    90 €
  • Zusatznacht DZ/ÜF alle Orte
    65 €
  • Lenkertasche
    15 €
  • Kartenhalter
    15 €
  • Gepäcktasche (Paar klein)
    20 €
  • Gepäcktasche (Paar groß)
    20 €
  • Eigenes Rad
    0 €
  • E-Bike / Pedelec 7-Gang-Freilauf
    200 €
  • E-Bike / Pedelec 24-Gang-Freilauf
    200 €
  • 21-/24-Gang-Leihrad Freilauf Herren
    100 €
  • 21-/24-Gang-Leihrad Freilauf Damen
    100 €

Irisches B&B

Typisches B&B auf unseren Radreisen in IrlandAusblick von unserem B&B in PortnooTypisch irisches Frühstück in der B&B Unterkunft

Auf unseren Irland-Touren übernachten wir ausschließlich in sogenannten Bed & Breakfast-Häusern (B&Bs). Diese sind vergleichbar mit Pensionen in Deutschland, nur viel persönlicher. Sie sind als Gast sozusagen ein Teil der Familie für die Dauer des Aufenthalts - ermöglicht durch max. sechs Gästezimmer pro Haus. Bei der Auswahl unserer Unterkünfte haben wir besonderen Wert auf Gemütlichkeit gelegt. In einigen Häusern logieren wir seit über einem Jahrzehnt und werden daher beispielsweise mit der berühmten Tasse Tee bei Ankunft begrüßt.
Das reichhaltige Frühstück ist legendär. Es werden Eier, Speck und Würstchen in allen Variationen zubereitet. In manchen Häusern ist auch Obst und/oder Käse erhältlich. Vorweg gibt es ein "Cereal“, also Cornflakes oder Müsli mit einem Glas Orangensaft. Toast, Butter und Marmelade gehören immer dazu.
Die Zimmer sind unterschiedlich und nach dem Geschmack der jeweiligen B&B-Lady eingerichtet.

Doppelzimmer (double room)
Die klassische Variante mit einem Doppelbett. Dieses Zimmer buchen wir für Paare und Gäste, die keine konkreten Wünsche angeben.

Zweibettzimmer (twin room)
Die nicht so verbreitete Variante mit zwei Einzelbetten, buchen wir auf Wunsch.

Einzelzimmer (single room)
Wirkliche Einzelzimmer sind nur vereinzelt buchbar. Es werden meist Doppelzimmer zur Alleinnutzung mit reserviert.

Familienzimmer (family room)
Diese Zimmer sind mit einem Doppel- und einem Einzelbett ausgestattet und sind nur in begrenzter Anzahl und nicht in allen Häusern auf Anfrage buchbar.