Radurlaub finden

 
 

Finden Sie Ihre Traumradreise

Der Weser-Radweg

Der Weserradweg führt von Hann. Münden bis nach Cuxhaven, was eine Entfernung von rund 500 Kilometern bedeutet. Er gehört zu den attraktivsten Radwanderwegen, die es in Deutschland gibt, denn der Radwanderer erlebt hier Ruhe in einer sehr abwechslungsreichen Landschaft.

Die Strecke des Weserradwegs führt überwiegend weit ab von den Hauptverkehrsstraßen. Dabei sind die Strecken sehr gut befahrbar und zudem auch für Ortsunkundige sehr gut ausgeschildert. Auf der ganzen Strecke kann man sich von einer vielfältigen Flusslandschaft beigeistern lassen und einen Abstecher in die vielen Burgen und Schlösser machen. Mit ein wenig Glück kann man während der Tour auf dem Weserradweg auch den größten Seeschiffen der Weltmeere in Bremerhaven begegnen. Ein wenig Kondition sollte man allerdings schon mitbringen, denn der Weserradweg beginnt zwar im etwas flacheren Hann. Münden, führt fast ausschließlich an der Weser entlang, die jedoch im Weserbergland einige sanfte bis starke Hügel mit sich bringt.

Nicht zu unterschätzen sind auch die Streckenabschnitten vom Bramwald, Reinhardswald, Solling, Vogler, Süntel, Wesergebirge und Bückeberge bis es dann in Richtung Minden wieder etwas entspannter wird. Hat man Porta Westfalica hinter sich gebracht, geht es durchs Flachland. Unterwegs wartet viel Abwechslung, mit wunderschönen Städten und Orten, die vor allem durch ihre kulturellen Highlights begeistern

Radreisen auf dem Weseradweg oder an der Weser