Radurlaub finden

 
 

Finden Sie Ihre Traumradreise

Häufige Fragen

/

Wie habe ich die km-Angaben zu verstehen?

Die angegebenen Kilometer in den Reisebeschreibungen geben Ihnen eine sehr gute Orientierungshilfe. Wir weisen aber ausdrücklich darauf hin, dass es sich hierbei nur um ungefähre Angaben handelt, die je nach Kategorie, der jeweils gebuchten Unterkunft und den Gegebenheiten vor Ort etwas abweichen können. Kleine Abweichungen von der ursprünglichen Route können aufgrund von Bauarbeiten, Veranstaltungen etc. vorkommen und die Tagesetappen verkürzen oder geringfügig verlängern. 

An einigen Tagen gibt es zwei Varianten, eine kürzere und eine längere Tour. In den Etappenbeschreibungen haben wir die unterschiedlichen Kilometerangaben daher explizit vermerkt. Bedenken Sie bitte auch, dass es Ihnen bei den individuellen Touren frei steht, wie Sie Ihren Tag gestalten. Zusätzliche kleine Abstecher zu Sehenswürdigkeiten oder alternative Wege zu den vorgeschlagenen Routen sind daher selbstverständlich nicht bei den Kilometerangaben berücksichtigt.


Wird immer in den Etappenorten übernachtet?

Je nach Verfügbarkeit werden Sie in unseren Partnerhotels einquartiert, die auch in der Reisebeschreibung angegeben sind. Wir behalten uns jedoch vor, Sie im Einzelfall in benachbarten Orten unterzubringen, wobei es sich aber immer um gleichwertige Unterkünfte handelt. Der Verlauf Ihrer Radreise wird dadurch nicht verändert.

Entscheiden Sie sich für unsere Reisen mit Rad und Schiff, bitten wir um Berücksichtigung, dass sich aufgrund von Wind- und Wetterverhältnissen, Hoch- und Niedrigwasser sowie nautischen und schifffahrtstechnischen Gegebenheiten der Reiseverlauf kurzfristig ändern kann. Ist es aus genannten Gründen nicht möglich, einen Hafen anzulaufen, wird Ihnen die Möglichkeit geboten, diese Etappe ggf. mit dem Bus zurück zu legen. Hier ist immer das am Vortag angekündigte Programm ausschlaggebend.

Starten die Radtouren bei jedem Wetter?

Wir geben alles dafür, dass Ihr Radurlaub ein tolles Erlebnis und ein voller Erfolg wird. Eine Garantie auf schönes Wetter können wir Ihnen aber leider nicht geben. Ganz unter dem Motto „es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung“ radeln wir nicht nur bei Sonnenschein, sondern auch bei Wind und Wetter. Das Ziel ist immer die nächste Unterkunft, in der Ihr Gepäck auf Sie wartet. Damit Sie die richtige Kleidung dabei haben, sollten Sie unsere umfangreichen Tipps in Ihren Reiseunterlagen und auf unserer Checkliste berücksichtigen.
Sind Ihnen die Witterungsumstände zu widrig haben Sie die Möglichkeit, ganze Etappen oder auch Teilstücke mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder auch mit dem Schiff zurückzulegen. Die Organisation dieser trockenen Alternative erfolgt in Eigenregie und ist nicht im Reisepreis inbegriffen. In Ihren Reiseunterlagen sowie vor Ort, in den Hotels und Fremdenverkehrsämtern, können Sie entsprechende Informationen bekommen.

Bei Reisen mit Rad und Schiff hingegen haben Sie nach Absprache mit dem Skipper die Gelegenheit, eine Etappe auf dem Schiff zurück zu legen. Genießen Sie einfach eine schöne Schifffahrt anstelle einer Radtour und lassen Sie dabei Wetter einfach Wetter sein.

Welche Strecken werden befahren?

In erster Linie sind unsere Radtouren so geplant, dass Sie auf autofreien Strecken und auf Radwegen unterwegs sind. In einigen Regionen und Reiseländern ist das Radwegenetz allerdings nicht sehr gut ausgebaut, sodass wir hier auf verkehrsberuhigte Nebenstrecken, land- und forstwirtschaftliche Wege oder befestigte Wald- und Feldwege ausweichen.

Damit Sie in den Genuss aller Sehenswürdigkeiten gelangen, lässt es sich teilweise auch nicht vermeiden, auf stärker befahrene Straßen auszuweichen, da nur so Anschlussverbindungen, Ortseinfahrten und -ausfahrten erreicht werden können. Wir sind dabei stets darum bemüht, diese verkehrsreichen Strecken auf ein Minimum zu reduzieren.

Stellen Sie sich bitte auch darauf ein, dass viele ausgeschilderte Radtouren, wie z.B. der bekannte Donau-Radweg, nicht durchgehend asphaltiert sind. Oftmals werden die Radwege auch von Fußgängern oder Inlineskatern benutzt. 

Können auch Kinder die Touren bewältigen?

Unsere leichteren Radtouren sind je nach Alter und Konditionen auch für Kinder geeignet, wobei wir betonen möchten, dass Kinder jeden Alters bei uns immer herzlich Willkommen sind. Sollten Sie unsicher sein, welche Radtour für Ihren Nachwuchs am besten geeignet ist, beraten wir Sie gerne vor Ihrer Buchung. Im Familienbereich haben wir auch Touren zusammengestellt, die speziell für Familien mit Kindern konstruiert sind.

Dabei sind nicht nur die Etappen etwas kürzer gehalten, sondern auch das Tagesprogramm an die Belange von Kindern angepasst. Des Weiteren haben wir hier auf besonders kinderfreundliche Unterkünfte geachtet. Gerne können Sie bei uns auch Kinderfahrräder, Kindertandems, Trailerbikes, Kinderanhänger und Kindersitze buchen.

Wie bei all unseren anderen Radreisen auch, sind in den Reiseausschreibungen die Konditionen der Familientouren beschrieben. In der Regel gestaltet sich der Preis hierbei so, dass Kinder, die im Zimmer der Eltern (zwei Vollzahlern) untergebracht werden, auf den Reisegrundpreis einen Rabatt bekommen. Von der Rabattierung sind jedoch Zuschläge und Zusatzleistungen ausgenommen. Beachten Sie auch bitte, dass auf bereits ermäßigte Preise keine weiteren Rabatte gegeben werden können.

Wie funktioniert das mit dem Gepäcktransport?

Durch den täglichen Gepäcktransport wird Ihre Radreise so angenehm und komfortabel wie möglich. Auf dem Weg zum Frühstück geben Sie einfach Ihr Gepäck an der Hotelrezeption ab und wir sorgen für eine Überfahrt zu Ihrer nächsten Unterkunft. Am späten Nachmittag wird das Gepäck dort sein, sodass Sie sich ganz unbeschwert auf die nächste Etappe begeben können.

Aus logistischen Gründen ist das Gepäck pro Person auf einen Koffer beschränkt, der maximal 20 Kilo Gewicht haben darf. Sollte bei Ihnen mehr Gepäck erforderlich sein, sprechen Sie dies bitte vor der Anreise mit uns ab. Gegen einen Aufpreis ist es uns auch möglich, weitere Gepäckstücke zu transportieren.

In Bezug auf die Haftung während des Transports zur nächsten Unterkunft bekommen Sie zusammen mit Ihren Reiseunterlagen die erforderlichen Informationen.

Was wird für unterwegs benötigt?

Genießen Sie ganz unbeschwert unsere Radreisen, denn um den Transport Ihrer Koffer zur nächsten Unterkunft kümmern wir uns. Haben Sie sich für eine Reise mit Rad und Schiff entschieden, müssen Sie nicht einmal Ihre Koffer täglich neu packen, denn hier verbleibt Ihr Gepäck einfach auf dem Schiff. Ein leichtes Gepäck für die Tagesetappen ist daher völlig ausreichend.

Was Sie ins Handgepäck stecken sollten, haben wir in einer entsprechenden Checkliste für Sie zusammengestellt. Hier sollten Sie Ihre Papier und etwas Geld sowie einen Sonnen- und Regenschutz nicht vergessen. Auch Getränke und leichte Mahlzeiten sollten dabei sein, damit Sie gestärkt die nächsten Kilometer in Angriff nehmen können.

Was passiert eigentlich bei einer Panne?

Sämtliche Räder, die wir Ihnen als Leihgabe zur Verfügung stellen, werden in regelmäßigen Abständen gewartet und stets auf ihre Verkehrssicherheit hin geprüft. Zudem verfügen die Räder alle über Pannenschutzreifen. Sollte Ihnen bzw. Ihrem Reifen während der Fahrt dennoch die Luft ausgehen, steht Ihnen ein Reparaturset mit einem Ersatzschlauch zur Verfügung, sodass Sie die Panne selbst schnell beheben können.

Sollet der Schaden nicht vor Ort zu reparieren sein, erhalten Sie von uns im Vorfeld eine Notfallnummer und eine Liste mit Reparaturwerkstätten. Dabei sind wir immer bemüht, den Schaden so schnell wie möglich zu beheben. Alternativ können wir Ihnen auch ein Austauschrad zur Verfügung stellen. Diese Leistungen sind im Mietpreis enthalten, sodass Ihnen keine Zusatzkosten entstehen. 

Bei einer geführten Reise oder auch bei den Rad- und Schiffsreisen steht Ihnen zum einen der Reiseleiter und zum anderen die Besatzung des Schiffes bei jeder Panne zur Seite.

Muss ich etwas beachten, wenn ich mein eigenes Fahrrad mitbringe?

Sie sind es gewohnt mit Ihrem eigenen Fahrrad zu fahren, weshalb Sie auch bei den meisten unserer Radreisen die Möglichkeit haben, Ihr eigenes Fahrrad mitzubringen.

In diesem Fall gehen Sie aber bitte vor der Anreise auf Nummer sicher, dass Ihr Rad auch den allgemeinen Verkehrssicherheitsbestimmungen gerecht wird. Lassen Sie Ihr Rad im Zweifelsfall von einem Fachmann gründlich checken. Des Weiteren sollte sichergestellt sein, dass Ihr Rad auch für mehrtägig Radtouren geeignet ist und es über das entsprechende Equipment verfügt.

Viele nützliche Tipps dazu und Hinweise, welche Reiseausrüstung als sinnvoll erachtet wird, finden Sie in unserer Checkliste.

Können Essens- oder Diätwünsche berücksichtigt werden?

Den Mahlzeiten kommt im Urlaub immer eine ganz besondere Bedeutung zu, vor allem wenn Sie sportliche Leistungen erbringen. Daher sind wir stets darum bemüht, auf all Ihre Wünsche einzugehen.

Da vegetarische Kost inzwischen sehr stark nachgefragt ist, ist diese in den Unterkünften und auch auf den Schiffen kein Problem. Geben Sie uns aber in diesem Fall bitte rechtzeitig bescheid, damit wir uns voll und ganz auf Ihre Bedürfnisse einstellen können. Darum bitten wir auch, wenn Sie Schonkost wünschen oder einen besonderen Diätwunsche (z.B. glutenfreie Kost) haben.

Nur wenn Sie uns bereits bei der Buchung darauf aufmerksam machen, können wir Ihre Wünsche auch in vollem Umfang berücksichtigen. Jedoch kann es vorkommen, dass wir einen Aufpreis für die gesonderte Verpflegung erheben müssen. Zudem ist auf unseren Schiffen aus logistischen Gründen nur eine bedingte Rücksichtnahme auf Diätwünsche möglich. Gerne beraten wir Sie dahingehend vor Ihrer Buchung.

Was umfasst der Reisepreis?

Die genauen Leistungen sind von Reise zu Reise sehr unterschiedlich. Welche Leistungen im einzelnen zur jeweilige Reise gehören, entnehmen Sie bitte den detaillierten Reisebeschreibungen.

In einem individuellen Radurlaub ist in der Regel die Übernachtung, in der jeweils gebuchten Kategorie, inklusive Frühstück enthalten. Zudem gehört auch der Transport Ihres Gepäcks von einer Unterkunft zur anderen sowie eine Reisebeschreibung mit umfangreichem Kartenmaterial für die einzelnen Tagesetappen mit zum Leistungsumfang.

Das Abendessen bei geführten Gruppentouren ist zusätzlich inkludiert. Zudem wird Ihre Gruppe von einer Reiseleitung begleitet, die für all ihre Fragen und Wünsche ein offenes Ohr hat.

Bei einer Rad- und Schiffsreise sind die Übernachtungen auf dem Schiff und das Frühstück sowie das Abendessen an Bord im Reisepreis enthalten. Zur Kabinenausstattung gehören zudem meist Handtücher und die Bettwäsche. Bei diesen Radreisen bitten wir jedoch zu beachten, dass vor Ort zusätzliche Hafen-/Passagiergebühren an den Kapitän zu entrichten sind. Die Höhe dieser Zuschläge finden Sie bei den Preis-/Leistungsbeschreibungen der jeweiligen Reise.  

Sind keine anderen Angaben gemacht, sind folgenden Leistungen nicht im Reisepreise enthalten. Se müssen im Vorfeld oder vor Ort bezahlt werden:

  • Kosten der An-/Abreise
  • evtl. Reiseversicherungen
  • Getränke, die nicht zum Frühstück gehören
  • zusätzliche Transfers und Fährfahrten
  • sämtliche Führungen und Eintritte
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder und
  • Kurtaxe

 
Der jeweils angegebene Reisepreis versteht sich pro Person und ist in Euro angegeben.

Wie buche ich am besten eine Tour?

Ihre Buchung kann telefonisch, formlos per Mail, Fax oder Post erfolgen. Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit, unser Anmeldeformular zu nutzen, dass sie auf unsere Webseite aufrufen könne, welches wir Ihnen aber auch gerne per Email zukommen lassen. Zudem sind sämtliche Reisen von unserer Webseite auch direkt online buchbar.

Nach Ihrer Buchung erhalten Sie eine Email als Eingangsbestätigung mit allen Details. Des Weiteren setzen wir uns auch umgehend mit Ihnen persönlich in Verbindung. Damit eine rasche Bearbeitung Ihrer Buchung gewährleistet ist, bitten wir Sie um folgende Angaben.

  • Reiseanmeldung inkl. Anschrift, Telefonnummer und ggf. E-Mail-Adresse
  • Ihre gewünschte Reise und Reiseart
  • Ihren Wunschtermin und bitte einen Ausweichtermin
  • Anzahl der Reiseteilnehmer mit Geburtsdatum und Körpergrößen, sofern Sie Leihräder wünschen
  • Anzahl der Zimmer, Kategorie und Verpflegung
  • Hinweis ob Leihrad oder eigenes Fahrrad
  • Hinweis auf evtl. zu gewährende Rabatte bzw. Ermäßigungen
  • Angaben, darüber ob Anreise, eine Reiseversicherung, Transfers, Zusatznächte usw. gewünscht sind
  • all Ihre weiteren Wünsche, Fragen, Bedürfnisse ...


Vor der Buchung sollten Sie bitte unbedingt unsere Buchungshinweise und die allgemeinen Reisebedingungen studieren.

Können auch kurzfristig Reisen gebucht werden?

Unsere Radreisen können auch kurzfristig gebucht werden. Beachten Sie hierbei jedoch, dass die Unterkünfte durch uns immer nach Verfügbarkeit gebucht werden. So kann es bei sehr kurzfristigen Reservierungen im Einzelfall zu Änderungen im Reiseverlauf kommen. Zudem möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Reiseunterlagen aus logistischen Gründen nur vor Ort im jeweiligen Anreisenhotel hinterlegt werden können. Vorab können wir Ihnen nur allgemeine Reiseinfos zur Anreise, zum Ablauf und zu den Parkmöglichkeiten sowie eine Hotelliste der für Sie gebuchten Unterkünfte zukommen lassen
Generell empfehlen wir, dass Sie früh genug buchen sollten. Damit ist Ihnen eine größere Auswahl an buchbaren Reisen und Terminen gegeben. Je näher Ihr Reisetermin an der Hochsaison liegt, desto eher können Reisen und Termine bereits ausgebucht sein. Sind Sie flexibel und nehmen kleinere Änderungen im Bezug auf die Unterkunftskategorie, Route und die Etappenorte in Kauf, berücksichtigen wir aber auch gerne kurzfristige Buchungen.

Bei unseren Rad- und Schiffsreisen empfehlen wir ebenfalls eine frühzeitige Buchung, da wir hier nur begrenzte Kapazitäten zur Verfügung stellen können. Gleiches gilt für Anreisen, denn auch hier sollten Flugplätze oder Sitzplatzreservierungen für die Bahn am besten mit einer Vorbuchungsfrist von drei Monaten erfolgen.

Ein frühzeitiges Buchen belohnen wir zudem mit einem Frühbucherrabatt.
Für ganz Kurzentschlossene haben wir auch während der Saison immer wieder tolle Angebote. Schauen Sie hierzu einfach unter „Reisen für Kurzentschlossenen und Restplätze“!

Wie ist die Organisation der An- und Abreise?

Sofern nichts anderes vereinbart ist, erfolgt Ihre Anreise zum Ausgangsort Ihrer Radtour in Eigenregie. Hinweise für die Anreise per Bahn, Flugzeug oder mit dem eigenen PKW finden Sie jeweils bei den Reisebeschreibungen.
Besonders empfehlen möchten wir Ihnen die Anreise mit der Bahn, denn hier sind wir in der glücklichen Lage, Ihnen günstige innerdeutsche RIT-Fahrkarten ab jedem deutschen Bahnhof anbieten zu können.

Aber auch für Auslandsreisen können wir Ihnen gerne ein günstiges Angebot zukommen lassen. Daneben haben Sie auch die Möglichkeit, mit dem Bus anzureisen, was auch bei der Radmitnahme innerhalb von Europa möglich ist. Möchten Sie lieber mit dem PKW anreisen, erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ausführliche Informationen zu den Parkmöglichkeiten vor Ort und den jeweiligen Kosten. Für einige unserer Reiseziele ist der Flug die beste und sinnvollste Anreisemöglichkeit.

Diesbezüglich möchten wird Sie gerne auf die Initiative atmosfair aufmerksam machen, bei der es um die Kompensation von Schadstoffemissionen bei einem Flug geht.  Über die verschiedenen Anreisemöglichkeiten informieren wir Sie auch gerne persönlich.

Wie sinnvoll ist der Abschluss einer Reiseversicherung?

Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung, denn Kosten für die Stornierung einer Reise, ein evtl. Krankenrücktransport und ähnliches ist nicht im Reisepreis enthalten. Dieser enthält nur die Kosten für die gesetzlich vorgeschriebene Insolvenzversicherung.
Besonders interessant ist dabei die Reiserücktrittskostenversicherung, die im Fall einer Stornierung vor der Anreise sowie bei einem Reiseabbruch zum Tragen kommt. Auch die Auslandskrankenversicherung ist nicht unbedeutend, denn durch sie ist u.a. ein Rücktransport abgesichert.

Für all Ihre Fragen rund um Reiseversicherungen steht Ihnen gerne unser Versicherungspartner ELVIA zur Verfügung. ELVIA bietet eine ganze Reihe von Versicherungspaketen für Einzelreisende, Familien mit und/oder ohne Kinder sowie interessante Jahresversicherungen an.

Die Rücktrittskostenversicherung sollten Sie bereits am Buchungstag abschließen. Spätestens muss der Abschluss dieser Versicherung aber am 14. Tag nach der Festbuchung erfolgen. Handelt es sich um eine sehr kurzfristige Buchung, bis 30 Tage vor der Anreise, dann können Sie nur am Buchungstag selbst die Reiserücktrittskostenversicherung abschließen.
Gerne informieren wir Sie individuell über den perfekten Reiseschutz, den Sie auch bequem online abschließen können.

Wer ist Veranstalter der Reisen?

Bei allen mit „Original Radissiomo-Tour“ gekennzeichneten Reisen im Katalog und auf der Webseite ist die Radissimo GmbH der Reiseveranstalter. Bei allen übrigen Reisen, die als Radissimo-Partner-Tour betitelt sind, tritt Radissimo als Reisevermittler auf. In diesem Fall gelten die jeweiligen Reisebedingungen des Veranstalters, der auch die Reiseabwicklung vor Ort übernimmt.

Auf Wunsch können wir Ihnen gerne die Daten des Veranstalters vor Reisebeginn geben. Zudem ist der Veranstalter der Reise auch immer auf Ihrer Buchungsbestätigung und im Katalog angegeben.

Sämtliche Reisebedingungen werden Ihnen spätestens mit der schriftlichen Buchungsbestätigung zugeschickt.
Sie können sich dabei jederzeit darauf verlassen, dass wir bei der Auswahl unserer Partner ebenso viel Wert auf Qualität und Zuverlässigkeit legen, wie bei der Organisation unserer eigenen Reisen.

Wer sind die typischen Kunden von Radreisen24?

Grundsätzlich sind alle auf unseren Reisen herzlich Willkommen - von Jung bis Alt, über Singles bis hin zu Familien. Altersbeschränkungen gibt es nicht und so kann jeder, der einen sportlichen Urlaub verbringen möchte, an unseren Touren teilnehmen.

Je nachdem für welches Urlaubsziel und welchen Schwierigkeitsgrad Sie wählen, stellen wir die Gruppen zusammen. So treffen Sie auf Gleichgesinnte und haben in der Gruppe in Ihrem Urlaub sehr viel Spaß zusammen.
Einschränkungen sind nur bei unseren Familientouren mit Rad und Schiff gegeben. Aufgrund begrenzter Kapazitäten können wir hier nur Familien mit Kindern bis zu einem Alter von zwölf Jahren willkommen heißen.

Wie fit muss man sein, um an den Touren teilzunehmen?

Unsere Radreisen werden sehr individuell angeboten und so können Sie für Ihren persönlichen Geschmack eine passende Radreise finden, die auch Ihrem persönlichen Schwierigkeitsgrad gerecht wird.

Damit Sie schneller einen Überblick gewinnen können, haben wir die Radreisen in drei unterschiedliche Kategorien, leicht - mittel - anspruchsvoll, eingeteilt. Unter der Rubrik „Unsere Radreisen“ finden Sie die jeweils detaillierten Beschreibungen. Hinweise auf den Schwierigkeitsgrad der einzelnen Touren bekommen Sie auch durch die tägliche Kilometerangabe und die Charakteristika des Streckenverlaufs.

Gern geben wir Ihnen aber auch Informationen über die Gegebenheiten vor Ort, über die Topografie und die Streckenführung. So sollten Sie die angebotenen Touren gut mit Ihrer persönlichen Fitness und Kondition abgleichen können.

Was ist das Besondere an den angebotenen Rad- und Schiffsreisen?

Charakteristisch für unsere kombinierten Rad- und Schiffsreisen ist, dass Sie auf urgemütlichen Hotelschiffen übernachten und nicht in einem Hotel. Auf Ihren täglichen Radtouren werden Sie vom Schiff begleitet, dass an der nächsten Anlegestelle auf Sie wartet - Kofferpacken und Zimmerwechsel sind hierbei also nicht gegeben.
Nach Rücksprache mit dem Skipper können Sie anstelle der Radtour auch einen schönen Tag auf dem Schiff verbringen und hier die familiäre und lockere Atmosphäre genießen. Bei kleineren Schiffen ist es meist der Skipper und seine Familie, die dafür sorgen, dass es Ihnen an Bord an nichts fehlt. Auf den größeren Flussschiffen ist meist eine Bordreiseleitung vor Ort und auch das Küchen-, Service- und Reinigungspersonal steht für all Ihre Belange zur Verfügung.

Eine weitere Besonderheit der Rad- und Schiffsreisen ist, dass sich der Tagesablauf nach den vorgegebenen Brücken- und Schleusenzeiten richtet. So sollten Sie das Schiff jeweils zu den angekündigten Uhrzeiten verlassen bzw. zur Weiterfahrt an Bord sein. Nur so ist ein reibungsloser Ablauf für die gesamte Gruppe gewährleitstet.

Um den Ablauf nicht zu stören, gibt es an Bord auch feste Zeiten für die Mahlzeiten, über die Sie jeweils an Bord informiert werden. Trotz aller Planung können sich kurzfristige Änderungen ergeben, die in Wind- und Wetterverhältnissen, Hoch- und Niedrigwasser sowie nautischen und schifffahrtstechnischen Gegebenheiten begründet sind. Maßgeblich für Ihre reise sind daher immer die Programmankündigungen am Vortag.

Auf was sollte ich bei Gruppenreisen achten?

Geführte Gruppenradreisen werden immer von einer erfahrenen Reiseleitung, in der Regel ebenfalls mit dem Rad, begleitet. So wird Ihnen nicht nur der Weg gewiesen, sondern auch auf die schönsten Sehenswürdigkeiten und diverse Einkehrmöglichkeiten aufmerksam gemacht. Aufgrund dieser umfassenden Begleitung sind die Reiseunterlagen bei Gruppenradreisen auch etwas schmaler gehalten. Jedoch werden Sie auch ohne Kartenmaterial im Vorfeld eingehend über den Ablauf Ihrer Radreise informiert.

Bei unseren geführten Gruppenradreisen bitten wir um ein gewisses Maß an Rücksichtnahme und Anpassungsfähigkeit Ihrerseits. Da Sie in einer Gruppe, mit unterschiedlichen Vorlieben und Bedürfnissen der Teilnehmer, unterwegs sind, ist dies unerlässlich, damit die Reise für alle Beteiligten ein voller Erfolg wird. So gibt es einige Regeln, die Sie und natürlich auch die übrigen Teilnehmer beachten sollten, damit die gesamte Gruppe während des Urlaubs auf ihre Kosten kommt und Touren durch die wunderschöne Landschaft genießen können.

Wie gut findet man sich bei den individuellen Touren zurecht?

Sie sind bei unseren individuellen Radtouren ganz flexibel und können daher Ihre Tagestouren in vollem Umfang nach Ihren Wünschen und Vorstellungen gestalten. Ihr Tagesziel sollte allerdings immer die nächste Unterkunft sein, da dort Ihr Reisegepäck auf Sie wartet.

Mit Ihren Reiseunterlagen, aber auch vor Ort, bekommen Sie zudem eine ausführliche Tourbeschreibung. Hier sind neben Kilometerangaben, auch Hinweise zu den schönsten Sehenswürdigkeiten gegeben. Zudem erhalten Sie auch umfangreiches Kartenmaterial zur besseren Orientierung und auch die Radwege selbst sind gut beschildert. Dabei sind unsere Mitarbeiter stets bemüht, die Tourbeschreibungen auf dem neuesten Stand zu halten, weshalb sie die Strecken in regelässigen Abständen abfahren.

Neben den Reiseunterlagen bekommen Sie auch eine Notfallnummer. Hier stehen Ihnen unsere Mitarbeiter vor Ort jederzeit, auch am Wochenende und an Feiertagen, mit Rat und Tat zur Verfügung. Zu unseren einzelnen Radtouren, den Zielen und der Buchungsabwicklung können Sie sich auch auf unserer Webseite unter der Rubrik „Reiseinfos“ informieren.